Buntmetalle kleben

Als Buntmetalle wird eine Untergruppe der Nichteisenmetalle bezeichnet. Zu Ihnen gehören unter anderem Kupfer, Nickel, Cobalt, Blei, Messing und Bronze. Erfahren Sie hier mehr darüber diese Metalle effektiv zu kleben.

 

Buntmetalle in der Industrie

Bei der Verarbeitung von Buntmetallen ergeben sich verschiedene Vorteile beim Kleben im Vergleich zu herkömmlichen Fügetechniken wie Löten, Schweißen, Schrauben oder Nieten. Vor allem dann wenn es zu einer großen Materialvielfalt oder besonderen Anforderungen, wie Elastizität, gleichmäßige Spannungsverteilung, einfache Verarbeitung, Dichtfunktion usw. kommt.

Mithilfe der Klebetechnik erreicht man außerdem korrosionsfreie, hochfeste Verbindungen und dadurch Gewichtsersparnisse, sowie Zeitersparnis gegenüber vielen anderen Fügetechniken.

 
 

Buntmetalle erfolgreich kleben

Buntmetalle kommen in der Industrie in verschiedensten Bereichen zum Einsatz. Kupfer wird beispielsweise häufig bei Elektroanwendungen oder in der Bauindustrie (Kupferrohre, Regenrinnen, Dacheindeckungen) eingesetzt, doch Buntmetalle finden ebenso häufig Anwendung bei Münzen, Schmuck, Kunst- und Musikgegenständen, im Maschinen- und Werkzeugbau und mehr. 

 

Vor dem Kleben ist es wichtig den zu Verklebenden Werkstoff genau zu kennen, häufig handelt es sich nämlich nicht um ein reines Metall o.ä. Dazu muss man sich Fragen stellen wie: Handelt es sich um eine Metalllegierung? Liegt eine Form der Oberflächenveredelung vor? Ist das Buntmetall lackiert? etc. 

 

Erst wenn diese Unterscheidungen getroffen sind, ist es möglich die perfekte Klebelösung zu finden. In dieser Klebehilfe können wir selbstverständlich nicht auf jegliche Materialkombinationen bzw. Einzelfälle eingehen. Bei komplexeren Anwendungen oder anderen technischen Fragen und Hilfestellungen bis hin zu Klebeversuchen, die wir für Sie durchführen, wenden Sie sich bitte an unseren Ansprechpartner Technik:

 

Ihre Anwendung direkt mit unserem Techniker besprechen:

+49 (7051) 9297-26 Zum Formular
 

Produktempfehlungen

...für das Kleben von Buntmetallen

Klebeprodukte nach Kategorie:

 

Das passende Klebeprodukt wählen:

 

Silikone

Silikonklebstoffe und Dichtstoffe können vielseitig eingesetzt werden. Silikonkleber sind als Ein- oder Zwei-Komponenten-Klebstoffe erhältlich. 1-Komponenten RTV-Silikone härten bei Raumtemperatur aus, wogegen 1-Komponenten HTV-Silikone bei einer hohen Temperatur von ca. 150 °C aushärten.

Silikonklebstoffe sind meist wärmeleitfähig, was bei den meisten Metallverklebungen eine wichtige Rolle spielt. Außerdem ist die hohe Elastizität von Vorteil, da Bauteile so dynamisch belastet werden können und ein Einsatz bei Werkstoffen mit unterschiedlichen Wärmeausdehnungseigenschaften möglich ist.

 

Vorteile von Silikonen:

  • Temperaturbeständig
  • feuchtigkeits-, UV- und witterungsbeständig
  • ausgezeichnete Dichtfunktion
  • schwer entflammbar
  • hohe Elastizität.

Silikone für das Kleben von Buntmetallen

Hier finden Sie eine kleine Auswahl an Produkten - alle verfügbaren Produkte finden Sie in unserem Onlineshop in der Kategorie Silikone.

DOWSIL™ 7091 Kleb- und Dichtstoff 310ml, schwarz
DOWSIL™ 7091 Kleb- und Dichtstoff

flexibel, gute Haftung auf Metall, Kunststoff, Glas,...

zzgl. 19% USt.
zzgl. 19% USt.

 

Acrylatklebstoffe

Acrylatklebstoffe eignen sich für das strukturelle Verbinden vieler Kunststoffe wie ABS, GFK, PS, PE, PMMA und PP sowie zum hochfesten Kleben von Metallen wie Aluminium, Kupfer, Messing und Stahl. Mit dem EPX-System sind diese Produkte einfach, schnell und sauber zu verarbeiten: Dosieren - Mischen - Auftragen in nur einem Arbeitsgang.

 

Vorteile: 

  • gute Schlagfestigkeit
  • gute Scherfestigkeit
  • gute Wasserbeständigkeit
  • UV-Beständigkeit
  • hohe Alterungsbeständigkeit
  • gute Temperatur- und Chemikalienbeständigkeit
  • korrosionsbeständig und öltolerant
  • breites Haftspektrum

Acrylatklebstoffe für das Kleben von Buntmetallen

Hier finden Sie eine kleine Auswahl an Produkten - alle verfügbaren Produkte finden Sie in unserem Onlineshop unter der Kategorie Acrylatklebstoffe.

3M™ Kennenlernpaket DP 8407 Klebstoff mit Verarbeitungszubehör
3M™ Kennenlernpaket DP 8407

für das Kleben von Buntmetallen

zzgl. 19% USt.
zzgl. 19% USt.
3M™ Scotch-Weld™ DP 8407 45 ml Kartusche
3M™ Scotch-Weld™ DP 8407 45ml

nicht korrosiv auf Stahl und Buntmetallen

zzgl. 19% USt.
zzgl. 19% USt.
3M™ Scotch-Weld™ DP 8805NS 45ml
3M Scotch-Weld DP 8805NS 45ml

für Metalle und Kunststoffe, über Glaskugeln anpassbare Klebschichtdicke

zzgl. 19% USt.
zzgl. 19% USt.
 

Oberflächenvorbehandlung

Neben der Klebstoffwahl ist die gründliche Oberflächenvorbehandlung des Metalls, der wichtigste Faktor für eine erfolgreiche Verklebung von Buntmetallen. 

In aller Regel bildet sich auf den unedlen Buntmetallen sehr schnell eine Oxidschicht. Diese muss bei der Oberflächenvorbehandlung weggeschliffen werden, besonders dann wenn hohe Festigkeiten und Witterungsbeständigkeit bei der Anwendung erwünscht sind. 

Schrittweise Anleitung zur Oberflächenvorbehandlung: 

  1. Öle, Fette, Schmutzpartikel mit Reinigern entfernen
  2. mechanische Oberflächenbehandlung (Schleifen, Bürsten, Sandstrahlen) -> chemisch aktivere Oberfläche durch Abrasion

Unter Umständen sollte auch ein Primer vor dem Kleben aufgetragen werden. Das hat nicht nur den Vorteil einer noch besseren Haftung, sondern bietet auch Schutz vor Unterwanderungskorrosion, vor allem bei Anwendung im Außenbereich, dient also als weiter Schutzschicht.

Damit sich nicht schon eine neue Oxidschicht bildet, muss das Kleben dann bis maximal 10 Minuten nach dem Schleifen erfolgen. Es gibt noch weitere Oberflächenbehandlungen, die in Fragen kommen, für genauere Informationen dazu können Sie uns gerne kontaktieren.

 

 

Passendes Klebeprodukt gefunden? Wenn nicht gerne melden:

+49 (7051) 9297-26 Zum Formular
 
3M™ Scotch-Weld™ DP8407NS Starter-Kit zzgl. 19% USt.