Hochtemperatur-Dichtstoffe und -Klebstoffe für Mikrowellen und Backöfen

Hochtemperatur-Dichtstoffe und -Klebstoffe für Mikrowellen und Backöfen
 

Herstellung von Mikrowellen und Backöfen

Die Fachleute unserer Branche gehen davon aus, dass der weltweite Markt für Mikrowellen und Backöfen im Jahr 2021 einen Wert von über 25,4 Milliarden Dollar haben wird. Es handelt sich um eine Wachstumsbranche, wobei ein Großteil des Wachstums auf die zunehmenden Innovationen bei Grillöfen, Konvektionsöfen und Solomikrowellenöfen zurückzuführen ist.

Mit Hilfe von Dicht- und Klebstoffen für Mikrowellen und Backöfen ermöglichen diese Fortschritte den Herstellern, die Produktionsrate zu erhöhen, qualitativ hochwertigere Produkte herzustellen und die Produktionskosten zu senken.

 

Der übliche Herstellungsprozess eines Backofens oder einer Mikrowelle lässt sich wie folgt aufschlüsseln:

 

Backofentür und Garraum

Der Prozess beginnt in der Regel mit der Herstellung des Ofenraums und der Tür. Der Rahmen wird mit Hilfe von Umformverfahren aus Metallblechen geformt. Auch die Tür wird geformt und lackiert, und eine Metallplatte wird mit der Fensteröffnung verbunden. Dies dient dazu, Wärme und Mikrowellen zu reflektieren, während das Licht durchgelassen wird. In dieser Phase werden Dicht- und Klebemittel verwendet, um das Fenster mit dem Türrahmen zu verbinden.

 

Hauptrahmen

Der Hohlraum wird am Hauptchassis befestigt, und die Tür wird mit Hilfe von Scharnieren mit dem Hohlraum verbunden. Die Magnetronröhre, die für die Erzeugung der Mikrowellen zuständig ist, wird ebenfalls an der Seite des Hohlraums befestigt. Alle elektronischen Schaltkreise, die für die Erzeugung und Handhabung der Spannungen im gesamten Ofen verantwortlich sind, sind neben der Magnetronröhre angebracht.

 

Gebläse, Schalter und Frontplatte

An der Oberseite des Garraums ist ein Ventilator mit einer Rührerabschirmung zum Schutz des Ventilators angebracht, um die Mikrowellen umzuwälzen. Alle Sicherheits- und Kontrollschalter sind in der Nähe der Tür angebracht. Schließlich wird eine Frontplatte installiert, die dem Benutzer die vollständige Bedienung des Ofens ermöglicht.

 

 

Wichtige Klebstoffanwendungen

Die wichtigsten Klebstoffanwendungen in Mikrowellen und Backöfen sind die Verklebung des Außen- und Innenfensters mit dem Rahmen. Klebstoffe bieten viele außergewöhnliche Vorteile gegenüber mechanischen Befestigungsmethoden.

 

DOWSIL Silikondichtstoffe und -klebstoffe bieten ideale Lösungen für die Herstellung von Mikrowellen und Backöfen, da sie:

 

  • hervorragende Klebstoffe für die Verklebung von Glas
  • hervorragende Klebstoffe für die Verklebung von lackiertem Metall
  • hitzebeständig bis zu 250°C
  • flammhemmend und schwer entflammbar
  • umweltfreundlich und nachhaltig sind
 

Klebstoffe für Öfen und Mikrowellen

Im Folgenden stellen wir Ihnen unser empfohlenes Sortiment an Klebstoffen für Öfen und Mikrowellen vor:

 

DOWSIL™ 3-6096

DOWSIL™ 3-6096 ist ein Einkomponentenkleber, der zum Verkleben von Mikrowellen- und Backofentüren sowie Kochfeldern verwendet werden kann. Er ist flexibel, stark und stabil von -40°C bis +250°C, härtet schnell aus und wird zu einem zähen, flexiblen Gummi. Dieser Klebstoff eignet sich hervorragend für die Verklebung von Substraten mit ungleicher Wärmeausdehnung.

 

DOWSIL 732

DOWSIL 732 ist ein Mehrzweck-Dichtstoff, der für die Abdichtung von Mikrowellentüren verwendet werden kann. Es ist in den Farben Schwarz, Weiß, Klar und Aluminium erhältlich und kann für verschiedene Arten von Mikrowellenherden und -öfen verwendet werden. Es ist flexibel und stabil von -60°C bis +205°C, lässt sich leicht auftragen und härtet zu einem zähen, flexiblen Gummi aus.

 

DOWSIL 736

DOWSIL 736 ist ein hitzebeständiges Dichtungsmittel, das Temperaturen von bis zu 315°C standhält und sich daher für die Abdichtung von Ofentüren eignet. Es kann über Kopf oder an den Seitenwänden angebracht werden und gibt nicht nach.

 

DOWSIL EA-2626

DOWSIL EA-2626 ist ein Zweikomponenten-Kleb- und Dichtstoff, der aus einer DOWSIL™ EA-2626-Basis und einem SILASTIC™ Q3-3636-Katalysator besteht und für Anwendungen bis zu 190 °C verwendet werden kann. Er bietet eine schnelle Aushärtung in der Tiefe, im Gegensatz zu den meisten feuchtigkeitshärtenden Klebstoffen, die von außen nach innen aushärten. Dieser Artikel wurde speziell für die Verklebung von Bauteilen entwickelt, die unterschiedliche Wärmeausdehnungsraten aufweisen.

 

Alternative in Kartuschen: DOWSIL™ EA-3838 Fast Adhesive

 

 

Wir sind Ihr technischer Partner.
Wenn Sie Fragen haben oder mehr über die Möglichkeiten für Ihre industrielle Anwendung erfahren möchten, füllen Sie bitte unseren technischen Fragebogen aus und einer unserer Experten wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Wenn Sie ein Problem mit Industrieklebstoffen, Dichtungsmitteln oder Elektronikschutzprodukten haben und Beratung benötigen, wenden Sie sich gerne an unsere technischen Berater. Unser Team kann Ihnen helfen, Ihre Prozesse und Anwendungen zu optimieren.

 

Interesse geweckt?

Bei weiteren Fragen stehen Ihnen unsere Techniker oder unser Kundenservice gern zur Seite.
Telefon +49 (07051) 9297 - 0

Online 24/7 bestellen

Große Auswahl an Dowsil™ Kleb- und Dichtstoffen